Drechseln- von Neugier zur Leidenschaft - eine unendliche Vielfalt !  

Holz ist für mich seit meiner Kindheit ein faszinierender Werkstoff. Mein erstes handfestes Spielzeug waren Hammer, Zange , Nägel und ein Brett. Stundenlang war ich als Dreijähriger 'bei der Arbeit' . Es folgten Modellbau, Möbelbau. Spielzeug aus Holz  und vieles mehr.

Meine Drechselleidenschaft entdeckte ich vor 20 Jahren mit einer zunächst sehr bescheidenen Ausstattung.

Während eines Urlaubs im Erzgebirge gönnte ich mir 1993 einen Drechselkurs und lernte die Feinheiten erzgebirgischer Drechseltradition bei  einem Spielzeugmacher in Deutscheinsiedel kennen und  vertiefen.

Viele Jahre Jahre drechselte ich regelmäßig bei der Firma Theodor Nagel in Hamburg  zu verschiedenen Anlässen- zum 'OPEN DOOR' Mitte September kamen bis zu 1000 'Holzwürmer' und wollten 'Neues' sehen --es war immer wieder eine Herausforderung.

Nagel ist Vergangenheit---doch hat Hamburg ein weiteres Paradies für Liebhaber und Kenner ausgefallener exotischer Holzarten, auch die Firma CROPP in Hamburg läßt die Herzen höher schlagen .

 

Heute habe ich eine mit hochwertigen Werkzeugen eingerichtete Werkstatt, die für maßgenaues Drechseln mit verschiedenen Werkstoffen keine  Wünsche offen lässt.

.

Ich fertige besonderes  Schreibgerät aus auserwähltem Material und lasse mir dabei  auf diversen Ausstellungen gern über die Schulter sehen. Die Kundenwünsche inspirieren mich immer wieder zur Umsetzung neuer Ideen.

Die Herstellung derartigen Schreibgerätes bedarf vieler kleiner Arbeitsschritte und ist industriell  in großer Stückzahl kaum  umsetzbar .Viele meiner Hölzer sind über Jahre gelagert, nach dem Drechseln und Schleifen liegen sie mehere Tage in einem Ölbad . Ist das Öl getrocknet, erfolgt eine Behandlung der Oberfläche mit Hartwachs - erst nach diesem Arbeitsschritt läßt sich die Oberfläche nach Wunsch polieren.

Mein erstes aufwändiges  Projekt war ein nach meinen Vorgaben entwickelter Füllfederhalter mit Griffstück sowie Metallverbindern aus  besonders hochwertigem Metall wie Titanium o.ä. -dieser Schritt öffnete mir den  Einstieg in die 'premium class'.

...Ende Januar 2009: Ein Schritt zur Realisierung: Gewindeverbinder, Griffstück als Muster in höchster Präzision gefertigt--die Feder aus Titan --- durch das elastische Material gleitet die Feder noch weicher über das Papier als  aus 18kt Gold ---- ein besonderes Schreiberlebnis! Die Feder ist aus Heidelberg und wird in der Serie als mit dem bekannten Bock markiert.                                                                              Die Gewindeverbinder mit Greiffstück und Feder in Titan-grau wirken im Farbspiel mit Holz/ Acryl besonders elegant.

Der Füller wurde gut angenommen---dies gab mir den Antrieb, ein neues Projekt zu starten.

.....mein erstes Erfolgsmodell, hier mit Titanfeder 5mm und 6mm (Federmanufaktur Peter Bock Heidelberg )--Griffstück und Gewindeverbinder  in Kleinstserie hergestellt nach meinen Vorgaben---'made for Zeplien'.

Seit 2011 habe ich einen Füllfederhalter im Angebot  im gleichen Design wie die Erfolgsmodelle, jedoch mit einer 8mm Feder  aus dem Hause mit dem Bock ---diese Feder ist allein durch die Größe etwas Besonderes -----das Schreiben mit der Feder aus Titan oder Gold 18kt ist ein absoluter Hochgenuß.